Skip to main content

Die besten Serien aller Zeiten im Box-Set auf Blu-ray und DVD

Für diejenigen, die ihren Fernsehschrank mit Blu-Ray-Boxen von Serien-Klassikern und modernen Prestigeserien füllen möchten, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen, haben wir eine übersichtliche Liste mit einigen der besten Serien aller Zeiten für euch.

Blu-ray-Boxsets der Serien Sopranos, Game of Thrones und Breaking Bad
Quelle: Amazon

Netflix, Sky, Disney+ und andere Aboservices gibt es noch nicht einmal 15 Jahre lang. Dennoch können wir uns einen Abend vor dem Fernseher ohne sie kaum noch vorstellen. Gegen die prall gefüllten Online-Videotheken, in denen sich die besten Serien aller Zeiten aneinander reihen, kann reguläres Fernsehen einfach nicht mithalten. Die durch die Dienste erlangte Freiheit beginnt aber bereits zu schwinden.

Mittlerweile gibt es Werbeblöcke, Reality-Shows und Preissteigerung für denselben alten Krempel nämlich leider auch vermehrt bei den Streamingdiensten. Und dass, obwohl man für diese ja monatlich nicht wenig bezahlt. Wer Serien und Filme also wirklich ohne Einschränkungen oder Werbeunterbrechungen in optimaler Bildqualität genießen will, muss wohl oder übel einen Schritt zurückgehen und diese auf physischen Datenträgern kaufen. Glücklicherweise müsst ihr dafür bei vielen der besten Serien aller Zeiten gar nicht so tief in die Tasche greifen. Statt einzelne Staffeln zusammenzukaufen, könnt ihr viele Prestige-Serien bequem in Komplettboxen erwerben, die meist sogar noch mit zahlreichen Extras ausgestattet sind.

Für die besten Serien aller Zeiten braucht ihr also nicht jeden Monat euer Erspartes irgendeiner Contentmühle in den Rachen werfen. Kauft euch lieber wieder Blu-rays und investiert die restliche Kohle in ein Heimkino-System. Zumindest für diejenigen, die immer nur eine Serie am Stück schauen, sollte diese Strategie gut aufgehen. Außerdem werdet ihr beim Bingen nicht von einer Episode zur nächsten gehetzt. Und auch nicht zwischendurch mit Werbung für fünf weitere neue Shows gepiesackt. Ihr könnt die Geschichte samt Vor- und Abspann voll auf euch wirken lassen. Vor allem bei kinoreifen Edelserien wie Breaking Bad ist diese Präsentation ja durchaus Teil der Erfahrung.

Für diejenigen, die ihren Fernsehschrank mit Klassikern und Prestigeserien füllen möchten, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen, haben wir eine übersichtliche Liste mit einigen der besten Serien aller Zeiten für euch.

Breaking Bad

USA, 2008-2013 | Showrunner: Vince Gilligan | Stars: Bryan Cranston, Aaron Paul, Anna Gunn, Dean Norris | Länge: 42-58 Minuten (62 Episoden) | Altersfreigabe: ab 16 Jahren | Verfügbare Formate: Blu-ray, DVD, Stream (4K, HD, SD)

AMC

Wir beginnen unsere Aufzählung mit dem vielleicht offensichtlichsten Eintrag. Breaking Bad ist eine der letzten großen TV-Serien, die vor dem goldenen Zeitalter der Prestige-Streaming-Serien starteten. Staffel 1 wurde im Jahr 2008 veröffentlicht, die Serie lief bis 2013 wöchentlich beim US-Sender AMC. Trotz anfangs eher niedrigen Einschaltquoten mauserte sich Breaking Bad zum Publikumshit. Aber auch bei Kritikern kam die Serie gut an und wurde mehr als jede andere TV-Produktion mit Preisen überhäuft. Unter den Auszeichnungen auch mehrere Emmys für Showrunner Vince Gilligan und die Hauptdarsteller Bryan Cranston und Aaron Paul. Häufig rankt sie unter den besten Serien aller Zeiten auf Platz Eins.

Craston spielt den Chemielehrer Walter White aus Albuquerque, der kurz nach seinem 50ten Geburtstag von seinem Arzt eine Lungenkrebsdiagnose bekommt. Durch Zufall trifft er auf einen seiner ehemaligen Schüler, den kleinkriminellen Crystal-Meth-Dealer Jesse Pinkman (Paul). Walter überredet Jesse, ihn zu seinem Geschäftspartner zu machen und die Droge nach seiner chemischen Formel im großen Stil herzustellen und zu verkaufen.

Walter hofft, damit vor seinem vermeintlich baldigen Tod ausreichend Geld für seine Familie zur Seite legen zu können. Seine Frau Skyler (Anna Gunn) erwartet ein zweites Kind und Sohnemann Walt Jr. (RJ Mitte) ist auf eine Gehhilfe angewiesen. Sollte Walters Einkommen wegfallen, würde das die Familie finanziell schwer belasten. Doch bereits seine ersten Gehversuche in der Welt des organisierten Verbrechens gehen ordentlich nach hinten los. Bald sind mehrere Menschen tot und Walter und Jesse im Visier des manischen Drogenbosses Tuco Salamanca (Raymond Cruz). Zu allem Überfluss ist Walts Schwager Hank (Dean Norris) Drogenfahnder bei der Polizei und seiner Fährte auf der Spur. Doch nicht nur Bedrohungen von außen gefährden die Operation. Auch Walts Ego und zunehmende Kaltblütigkeit bringen ihn, Jesse und ihre Liebsten immer wieder in Schwierigkeiten.

Im Rahmen von fünf Staffeln entwickelt sich Breaking Bad von einem Kriminaldrama, um einen armen Schlucker mit Wut im Bauch zu einem großen amerikanischen Gangsterepos voll mit schockierenden Twists, harter Action und einprägsamen Figuren. Die Saga kulminiert in einem befriedigenden Finale, das den Status der Serie als Standardwerk des Mediums Fernsehen zementiert.

So großartig die Serie ist, so schade ist es, dass Komplettboxen derzeit nur in HD- und SD-Qualität erhältlich sind. Dabei gibt es Breaking Bad bereits in einer 4K-Version. Diese ist auf Netflix oder Amazon als Stream🔗 abrufbar. Abgesehen davon ist das gebotene Paket aber formidabel. Für rund 50 Euro erhaltet ihr eine der besten Serien aller Zeiten inklusive ordentlich Bonusmaterial auf Blu-ray.  Zu diesem zählen unter anderem Audiokommentare, Skriptlesungen, entfallene Szenen, Interviews, lustige Outtakes und Hintergrundvideos. Neben der Standard-DVD und –Blu-ray-Fassung existieren mehrere schicke Sammlerboxen, die beispielsweise in Form eines Fasses🔗 oder des ikonischen Wohnmobils🔗 daherkommen.  

Breaking Bad - Die komplette Serie (15 Blu-rays)-1

Breaking Bad

Game of Thrones

USA, 2011-2019 | Showrunner: David Benioff, D.B. Weiss | Stars: Peter Dinklage, Sean Bean, Lena Headey | Länge: 50-80 Minuten (73 Episoden) | Altersfreigabe: ab 16 Jahren | Verfügbare Formate: 4K, Blu-ray, DVD, Stream (4K, HD, SD)

HBO

Neben Breaking Bad ist Game of Thrones das zweite Powerhouse, wenn es um Serien geht, die während ihrer Ausstrahlung wöchentlich die Welt in Atem hielten. Produziert vom Prestige-Kabelsender HBO, entwickelte sich die Serie quasi von Minute 1 an zu einem Fantasy-Megahit. Als Vorlage für Game of Thrones gereichte die Romanreihe Ein Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Statt einer klaren Trennung zwischen Helden und Schurken, strotzt das Epos vor politischer Komplexität und vielschichtigen Charakteren. Bis auf die Nebenrollen grandios besetzt, gilt Game of Thrones für viele Mitglieder des Stabs als ein Sprungbrett zum Ruhm. Zur Besetzung zählen unter anderem Sean Bean, Peter Dinklage, Jason Momoa, Lena Headey, Emilia Clarke, Pedro Pascal und Kit Harrington.

Die ersten drei-vier Staffel folgenn noch grob den Ereignissen der Bücher. Danach geht die Serie auch zunehmend in andere Richtungen, verändert Ereignisse und strafft die Geschichte erheblich. Das ist einerseits der Tatsache geschuldet, dass von sieben angekündigten Bänden sogar nach Ende der Serie erst fünf erschienen sind. Andererseits ändert sich mit dem Fortschreiten der Handlung auch die Erzählweise. Lässt sich die Serie anfangs noch extrem viel Zeit, eine glaubwürdige Welt zu erschaffen, in der jede Entscheidung und jeder Dialog wichtige Konsequenzen haben kann, weichen die Details nach und nach spektakulären Blockbuster-Momenten und hanebüchenen Twists. Der dramaturgische Qualitätsabfall in den späteren Episoden ist erheblich. Hinsichtlich der Inszenierung bleibt Game of Thrones aber durch alle Staffeln hinweg meisterlich realisiert.

Allein der Produktionsaufwand macht die Serie zu etwas ganz Besonderem und wenn nicht zu einer der besten Serien aller Zeiten, dann immerhin zu einer der beeindruckendsten. Es ist daher ein besonderes Schmankerl, dass es die Serie fürs Heimkino in Blu-ray- und 4K-UHD zu kaufen gibt. Dort kommt die Bildgewalt erst richtig zur Geltung.   

Game Of Thrones - TV Box Set (4K Ultra-HD) [Blu-ray]-1

Game Of Thrones

The Wire

USA, 2002-2008 | Showrunner: David Simon | Stars: Dominic West, Idris Elba | Länge: 52-90 Minuten (60 Episoden) | Altersfreigabe: ab 16 Jahren | Verfügbare Formate: Blu-ray, DVD, Stream (HD, SD)

HBO

Bevor HBO mit Game of Thrones einen Blockbuster landete, war der Sender für Serien bekannt, die sich in ihrem Anspruch vom Rest der TV-Landschaft abhoben. Eine Serie, die dieses Mantra komplett exemplifiziert, ist das 2002 gestartete Crime-Drama The Wire. Die Serie zeichnet ein Porträt der amerikanischen Großstadt Baltimore und beleuchtet in fünf Staffeln unterschiedliche Institutionen in einem korrupten System. Unsere Hauptfiguren kommen von beiden Seiten des Gesetzes und fallen nicht in die klassischen Kategorien von Helden und Schurken. Neben der Polizei bekommen wir auch einen Einblick in die kriminellen Machenschaften der Barksdale-Organisation, einem Drogenring in ständigem Wettbewerb mit konkurrierenden Banden innerhalb und außerhalb Baltimores.

Die Ermittlungen der Major Crimes Unit (u.a. Dominic West, Clarke Peters) gegen Gangsterboss Avon Barksdale (Wood Harris) und seine rechte Hand Stringer Bell (Idris Elba) treiben die ersten Staffeln der Serie. Später stoßen aber noch zahlreiche weitere Charaktere aus sämtlichen Lebensbereichen zum Cast.

Staffel 2 legt den Fokus auf eine Hafenarbeitergewerkschaft und behandelt den Verfall der amerikanischen Industrie. Season 3 begleitet den demokratischen Politiker Carcetti (Aiden Gillen) beim Wahlkampf um den Bürgermeisterposten. Staffel 4 zeigt wie Schulsystem und Politik die Zukunft des Landes im Stich lassen. Und Staffel 5 widmet sich letztlich der Tageszeitung Baltimore Sun. Deren Journalisten kämpfen in Zeiten von Sensationalismus und dem immer gefährlicher werdenden Internetjournalismus um ihre Existenz.

Alle fünf Staffeln sind gespickt mit liebens- und hassenswerten Charakteren, großer Schauspielkunst und bitterem Realismus. Neben Breakout-Star Idris Elba sind unter anderem Lance Reddick, Michael K. Williams, Isiah Whitlock Jr., Pablo Schreiber, Michael B. Jordan, James Ransone und Method Man in Schlüsselrollen zu sehen.

The Wire belegt immer wieder einen Spitzenplatz, wenn es um die Wahl der besten Serien aller Zeiten geht. Und dieser ist mehr als verdient. Die insgesamt 60 Episoden sind heute noch genauso modern und fesselnd, traurigerweise aber auch immer noch genauso relevant wie anno 2002. Die gesamte Serie ist in Blu-ray-Qualität im remasterten 16:9-Bildformat verfügbar. Die DVDs enthalten hingegen das originale Ausstrahlungsformat 4:3🔗.

The Wire: Die komplette Serie [Blu-ray] [Limited Edition]-1

The Wire

Die Sopranos

USA, 1999-2007 | Showrunner: David Chase | Stars: James Gandolfini, Edie Falco | Länge: 55 Minuten (86 Episoden) | Altersfreigabe: ab 16 Jahren | Verfügbare Formate: Blu-ray, DVD, Stream (HD, SD)

HBO

Wie Breaking Bad geht es auch in den Sopranos um einen kriminellen Patriarchen. Anders als Walter White, der immer tiefer in den Sumpf der Gewalt abdriftet, ist Tony Soprano (James Gandolfiin) dort bereits zuhause. Für den Mafioso sind Mord und Erpressung längst Alltag. Dennoch muss er sich aufgrund von Panikattacken heimlich der Psychotherapeutin Melfi (Lorraine Bracco) anvertrauen. Trotz seines Status als Boss der mächtigsten kriminellen Vereinigung in New Jersey, hat Tony mit seiner Unsicherheit zu kämpfen. Der Macho fürchtet ständig, von seinen Männern als schwach gesehen zu werden.

Konzipiert als „Der Pate fürs Fernsehen“ ist Die Sopranos ein vielschichtiges, smartes Gangsterdrama voller Gewalt, Grausamkeit und Überraschungen. Trotz der düsteren Thematik kommt aber auch der Humor nicht zu kurz. So häufig wir uns vor den Taten von Tony Soprano und seiner Bande abgestoßen fühlen, so häufig lachen wir auch über die verschiedenen Charaktere und ihre Schrulligkeiten und Ansichten.   

Der 2013 mit 51 Jahren viel zu jung verstorbene James Gandolfini hob das Niveau von TV-Schauspiel mit seiner Performance als Tony Soprano auf ein astronomisch hohes Level an. Die Sopranos ebneten damit den Weg für das goldene Zeitalter des Prestige-Fernsehens. Serien wie Homeland🔗, Breaking Bad, Mad Men🔗, Game of Thrones, Succession🔗 oder The Shield🔗mit ihren moralisch grauen, komplizierten Hauptfiguren, würden mit hoher Wahrscheinlichkeit so nicht existieren, hätte James Gandolfini nicht gezeigt, welche Charaktertiefe in dem Medium dargestellt werden kann. Sein Charisma und seine schauspielerischen Instinkte machen Tony Soprano zu einem der genialsten TV-Charaktere und Die Sopranos zu einer der besten Serien aller Zeiten.

Die Gangster-Saga ist in der „Ultimativen Mafiabox“ auf Blu-ray und DVD erhältlich. Diese enthält neben allen Episoden auch zahlreiche Audiokommentare und Produktionseinblicke von Cast und Crew.

Die Sopranos: Die ultimative Mafiabox [Blu-ray] [Limited Edition]-1

Die Sopranos

Star Trek – The Next Generation

USA, 1987-1994 | Showrunner: Gene Roddenberry, Maurice Hurley, Rick Berman, Michael Piller, Jeri Taylor | Stars: Patrick Stewart, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Whoopi Goldberg | Länge: 45 Minuten (178 Episoden) | Altersfreigabe: ab 12 Jahren | Verfügbare Formate: Blu-ray, DVD, Stream (HD, SD)

Paramount

Als seelenloser Nachklapp zum Original mit William Shatner verschrien, wandelte sich Star Trek – Das nächste Jahrhundert nach einer holprigen ersten Staffel in den Folgejahren zum Fanliebling. Heute gilt sie als Referenz für massentaugliche, intelligente Science-Fiction im TV.

In sieben Staffeln folgen wir erneut der Crew des Raumschiffs Enterprise. Angeführt wird die Besatzung in dieser Version von Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart). Seine Prüfung und damit die Prüfung der gesamten Menschheit durch den gottgleichen Q (John De Lancie) und die Bedrohung durch die neu entdeckte Spezies der Borg sind zentrale, ganze Staffeln spannende Handlungsstränge. Außerdem bekommen es Picard und Co. immer wieder mit den heimtückischen Cardassianern zu tun.

Progressiver und ambitionierter als die Urserie behandelt The Next Generation Themen wie Paranoia, religiösen Eifer, Intoleranz, Folter und die Frage nach dem freien Willen. Zwischendrin finden sich aber auch immer wieder köstlich alberne Episoden. Darunter Holodeck-Abenteuer im Wilden Westen, die Crew als Gefährten von Robin Hood oder eine Folge, in der Picard und einige weitere Charaktere in ihr 12-järiges Ich verwandelt werden. Ganz zu schweigen von der Episode, in der sich Beverly Crusher (Gates McFadden) auf ein Schäferstündchen mit dem geisterhaften Liebhaber ihrer Großmutter einlässt.

Freunde von Camp kommen also ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von Philosophie, Wissenschaft und Gesellschaftskritik. Die Hauptcrew steckt außerdem voll von interessanten Performern, die ihre Figuren glaubwürdig zum Leben erwecken. Besonders Gates McFadden, Patrick Stewart, Michael Dorn, Whoopi Goldberg und Brent Spiner wachsen nicht selten über das Material hinaus. Aber auch die restliche Besetzung schließt man schnell ins Herz. Es ist kein Wunder, dass mit Star Trek: Picard🔗 gerade zu diesem klassischen Star-Trek-Ableger eine direkte Fortsetzung versucht wurde. Die Dynamiken und Beziehungen innerhalb der Crew, die hochinteressanten Schurken und die väterlich-strenge Galionsfigur Picard machen The Next Generation wohl zur einprägsamsten und einflussreichsten Trek-Show überhaupt – und zu einer der besten Serien aller Zeiten obendrein.

Alle Episoden wurden für den Heimkino-Release vom Original-Filmmaterial in HD restauriert. Das Ergebnis ist ein atemberaubend schönes Bild, das trotzdem im herrlich altmodischen 4:3-Format daherkommt. Zusätzlich erhalten alle Staffeln Extras wie entfallene Szenen, Audiokommentare, Gag Reels, alternative Schnittfassungen diverser Episoden, Hintergrundberichte, Werbeclips und Interviews. Für Trekkies und die, die es werden wollen, ist die Blu-ray-Box eine wahre Schatzkiste.

Star Trek - The Next Generation (The Complete Series) [Blu-ray]-1

Star Trek – The Next Generation

Twin Peaks

USA, 1990-1991, 2017 | Showrunner: David Lynch, Mark Frost | Stars: Kyle MacLachlan, Sherilyn Fenn, Mädchen Amick, Miguel Ferrer | Länge: 40-60 Minuten (48 Episoden) | Altersfreigabe: ab 16 Jahren | Verfügbare Formate: Blu-ray, VD, Stream (HD, SD)

Universal Pictures

David Lynch und Mark Frost schufen in den 90er-Jahren ihre Version der ultimativen Fernsehserie. Als wilder Genremix aus Soap, Teenie-Drama, Krimiserie und Avant-Garde-Horrorschocker ist Twin Peaks eine Amalgamation populärer TV-Tropen.

Statt in die gleichen Klischees zu verfallen, ist die Serie aber vielmehr als Kommentar auf das Medium zu verstehen, in dem Gewalttaten und übertriebene Familiendramen wöchentlich oberflächlich und zur billigen Unterhaltung abgearbeitet werden. Im Zentrum der Handlung steht der gewaltsame Tod der allseits beliebten Teenagerin Laura Palmer (Sheryl Lee), der das verschlafene Nest Twin Peaks in Schockstarre versetzt und FBI-Agent Dale Cooper (Kyle MacLachlan) auf den Plan ruft. Zusammen mit dem örtlichen Sheriff Harry S. Truman (Michael Ontkean) ermittelt der prinzipientreue Polizist im Umfeld des Opfers. Bald stellt sich heraus, dass hinter der Fassade der idyllischen Kleinstadt etwas abgrundtief Böses lauert.

Ursprünglich nach der zweiten Staffel abgesetzt, setzten Lynch und Frost die Serie im Jahr 2017 dann überraschend fort. Twin Peaks: The Return🔗 versetzt das Städtchen in die aktuelle Prestige-TV-Ära und kommt eine ganze Schippe grausamer und unangenehmer daher als das Original. Wie in der Hauptserie finden sich zwar gelegentlich humorvolle und herzerwärmende Momente, die Ereignisse driften aber häufiger ins Entsetzliche ab.

Staffel 2 wies aufgrund von Einmischungen seitens der Geldgeber einige qualitative Unebenheiten auf. Staffel 3 ist hingegen wieder stark von Lynch und Frosts Handschrift geprägt. Dass die Serie überhaupt in dieser Form existiert, grenzt an ein kleines Wunder. So war die aktuelle Hochphase der Revivals, Remakes und Reboots 2017 schon in vollem Gange. Selten wurde eine Serie aber so radikal und abstrakt fortgesetzt wie Twin Peaks. Die Serie ergibt sich anders als die meisten „Franchise-Sequels“ nie in Fan-Service oder wohliger Nostalgie. Im Gegenteil: Fans werden absichtlich vor den Kopf gestoßen und gezwungen, ihre Ansprüche zu vergessen und sich komplett auf die neue Ausrichtung einzulassen. Die Belohnung ist eine der kuriosesten, außergewöhnlichsten und besten Serien aller Zeiten.

Alle Staffeln sind in Blu-ray-Qualität in einem Box-Set erhältlich. Der Film Fire Walk with Me, der als Prequel zur Originalserie fungiert, ist in der Sammlung allerdings nicht enthalten. Er ist zwar Teil einer anderen Blu-Ray-Box🔗 , diese umfasst aber nur die ersten beiden Staffeln. Ihr könnt den Film aber auch ganz einfach separat kaufen🔗. Eine einzelne Version ist ab Oktober 2024 dann sogar in 4K-Qualität🔗 erhältlich.

Twin Peaks - Staffel 1-3 (Blu-ray) [Blu-ray]-1

Twin Peaks

Better Call Saul

USA, 2015-2022 | Showrunner: Peter Gould, Vince Gilligan | Stars: Bob Odenkirk, Rhea Seahorn, Jonathan Banks | Länge: 41-60 Minuten (63 Episoden) | Altersfreigabe: ab 16 Jahren | Verfügbare Formate: Blu-ray, DVD, Stream (4K, HD, SD)

Sony

Die Nachfolgeserie zu Breaking Bad wurde von den Showrunnern Vince Gilligan und Peter Gould bereits kurz nach deren Abschluss angekündigt. Noch während der Ausstrahlung von Breaking Bad hatte Gilligan Interesse geäußert, der Figur Saul Goodman eine eigene Serie zu widmen. Diese sollte vorwiegend im Gerichtsgebäude spielen und etwas leichter und komödiantischer sein als Breaking Bad. Zumindest am Entschluss, den von Bob Odenkirk gespielten Anwalt in den Mittelpunkt zu rücken, wurde festgehalten. Die Vision für Better Call Saul war allerdings nicht länger eine schwarze Komödie über einen schmierigen Winkeladvokaten. Uns erwartete erneut eine intensive, teils herzzerreißende Charakterstudie.

Die Handlung beginnt mehrere Jahre vor den Ereignissen von Breaking Bad. Saul Goodman (Odenkirk) praktiziert noch unter seinem tatsächlichen Namen Jimmy McGill und versucht trotz teilweise etwas unlauterer Methoden, eine Bereicherung für seinen Berufsstand zu sein.

Jimmys großer Bruder Chuck (Michael McKean) betreibt mit seinem Geschäftspartner Howard (Patrick Fabian) eine renommierte Anwaltskanzlei. Von dieser hat er sich aber krankheitsbedingt zurückgezogen. Er leidet laut eigener Aussage an einer Übersensibilität gegen elektronische Gerätschaften. Daher lebt er seit mehreren Monaten schon bei Kerzenlicht und mit etlichen Tageszeitungen verbarrikadiert in seinem Haus. Trotz seiner Verfassung ist Chuck ein hochintelligenter Mann, hervorragender und prinzipientreuer Anwalt. Jimmy, der sich aufopferungsvoll um seinen Bruder kümmert, sieht in ihm einen Mentor.

Durch eine Reihe von Rückschlägen, droht Jimmy jedoch immer stärker auf die schiefe Bahn zu geraten. Auch außerhalb seiner Profession trifft er immer wieder mit der kriminellen Unterwelt von Albuquerque zusammen. Dadurch stoßen auch zahlreiche alte Bekannte aus Breaking Bad, aber auch neue Figuren zur Geschichte. Unter ihnen der „Cleaner“ Mike Ehrmanntraut (Jonathan Banks), die Kartellmitglieder Hector (Mark Margolis) und Tuco Salamanca (Raymond Cruz), der arme Ganove Nacho (Michael Mando) und Strippenzieher Gustavo Fring (Giancarlo Esposito). Eine weitere wichtige Figur in Jimmys Leben ist seine fleißige Kollegin Kim (Rhea Seahorn). Die Anwältin scheint sowohl professionell als auch privat seine Seelenverwandte zu sein. Die Beziehung zu ihr ist eines der Hauptelemente der Serie und oft spannender als sämtliche Attentate, Schießereien und Drogendeals.

Better Call Saul ist in einer Komplettbox in Blu-ray-Qualität oder einzeln auf DVD🔗 und Blu-ray🔗 verfügbar. Die 4K-Version gibt es unerklärlicherweise wieder nur exklusiv im Stream von Netflix. Eine Schande, handelt es sich doch um eine der besten Serien aller Zeiten, die Breaking Bad absolut das Wasser reichen kann.

Better Call Saul - Die komplette Serie (19 Blu-rays)-1

Better Call Saul

PC-Audio

So findet ihr das beste Gaming-Headset

  • 17. April 2024
  • Christian Fußy
Maus, Tastatur & Co.
Gaming-Stühle

Unsere Top 5 Gaming-Stühle

  • 19. März 2024
  • Christian Fußy
Maus, Tastatur & Co.

Die 5 besten Gaming-Tastaturen

  • 19. März 2024
  • Christian Fußy
Monitore

Gaming-Monitor: unsere Top 5

  • 18. März 2024
  • Christian Fußy